Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Dafür beachten Sie bitte folgende Regeln:

  1. Persönliche Gespräche im Rathaus und im Jobcenter (Außenstelle Am Hörenberg 1) können nur nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgen.

    Ohne Termin können wir Sie leider nicht empfangen!

  2. Formulare, wie z.B. Folgeantrag ALG II, Steuerformulare, Wohngeldantrag, etc. können nach wie vor ohne Termin aus dem Rathaus abgeholt werden.


Mit der Terminabsprache wird sichergestellt, dass Sie sich nicht länger als notwendig im Rathaus aufhalten müssen und außerdem nicht auf andere wartende Bürgerinnen und Bürger treffen. Diese Maßnahmen dienen sowohl Ihrem Schutz als auch dem Schutz der hier Beschäftigten.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie bitte gesund!

Ihre Gemeindeverwaltung

worpswede.de

Gemeinde Worpswede - Das deutsche Künstlerdorf

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles

Content

Aktuelles

  • Seite 1 von 34

30.11.2021

Das Rathaus

2-G-Plus im Hallenbad Worpswede

Schwimmerbecken

Ab Mittwoch, den 01.12.2021 gilt im Hallenbad Worpswede im Rahmen der Warnstufe 2 die 2-G-Plus-Regelung.

30.11.2021

Das Rathaus

Impfstation startet am Mittwoch

Anmeldung für Impfung erforderlich

Schutzimpfung eines Mädchens

Der Aufbau der stationären Impfstation in den ehemaligen „medimax“-Räumlichkeiten am Hördorfer Weg 46 in Osterholz-Scharmbeck schreitet voran. Ab Mittwoch, den 1. Dezember 2021 werden dort die ersten Termine für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen angeboten. Geimpft werden soll an 6 Tagen in der Woche von 8:00 – 21:00 Uhr. Der Landkreis reagiert damit auf die besonders hohe Nachfrage aus der Bevölkerung, insbesondere nach der sogenannten dritten Impfung. Um Warteschlangen, wie zuletzt in bei der offenen Impfaktion in Schwanewede, zu vermeiden, richtet die Kreisverwaltung aktuell eine Online-Terminvergabe ein. Das System wird am Dienstag ab 08:00 Uhr online unter www.landkreis-osterholz.de/corona-impfung für die Terminvereinbarung in der ersten Betriebswoche freigeschaltet.

30.11.2021

Das Rathaus

Landkreis Osterholz wechselt in Warnstufe 2

Allgemeinverfügung online abrufbar

Corona Virus

Aufgrund hoher Fallzahlen bei den binnen einer Woche Neuinfizierten im Landkreis und einer zunehmenden Auslastung der Krankenhäuser im Land Niedersachsen wechselt der Landkreis Osterholz am Mittwoch, den 01. Dezember 2021 in die Warnstufe 2 der Niedersächsischen Corona-Verordnung. Damit gilt in vielen Bereichen 2Gplus. Das bedeutet, der Zugang zu bestimmten Einrichtungen und die Inanspruchnahme von bestimmten Leistungen wird nur Geimpften und Genesenen gestattet, die über einen zusätzlichen aktuellen negativen Test (Schnelltest max. 24 Stunden; PCR-Test max. 48 Stunden) verfügen. Der Landkreis Osterholz musste dafür eine Allgemeinverfügung erlassen, die online unter www.landkreis-osterholz.de/corona abrufbar ist. Ausnahmen sieht die Verordnung für Veranstaltungen vor, die aufgrund gesetzlicher Regelungen durchgeführt werden. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind in der Regel von den 2Gplus-Vorgaben ausgenommen.

29.11.2021

Das Rathaus

Sitzung des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Gebäude und Liegenschaften

Ausschusses für touristische Entwicklung, Kunst und Kultur

Am Montag, dem 06.12.2021, um 19.00 Uhr, findet eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Klimaschutz, Umwelt, Gebäude und Liegenschaften im Rathaus der Gemeinde Worpswede statt.

25.11.2021

Das Rathaus

Gemeindebücherei geschlossen

Schild vorübergehend geschlossen

Die Gemeindebücherei in der Grundschule Worpswede teilt mit, dass man sich angesichts der aktuellen Pandemielage dazu entschlossen hat, den Büchereibetrieb einzustellen. Die Öffnungszeiten ab Dienstag, 30.11.2021 entfallen somit.

24.11.2021

Das Rathaus

In ganz Niedersachsen gilt ab Mittwoch Warnstufe 1

Land erlässt neue Corona-Verordnung

Corona Virus

Aufgrund der stark ansteigenden Fallzahlen und einer zunehmenden Auslastung der Krankenhäuser hat das Land Niedersachsen am gestrigen Tag eine neue Corona-Verordnung erlassen und damit wieder deutliche Verschärfungen zum Umgang mit der aktuellen Pandemielage getroffen. Insbesondere wurde das Warnstufenkonzept angepasst. Damit gilt in allen Landkreisen in Niedersachsen ab Mittwoch, den 24. November 2021 die Warnstufe 1. Der Landkreis Osterholz hat die Veränderungen zusammengefasst. Die Niedersächsische Corona-Verordnung ist online unter www.landkreis-osterholz.de/corona zu finden.

24.11.2021

Das Rathaus

Landkreis richtet stationäre Impfstation in Osterholz-Scharmbeck ein

Corona Virus

Der Landkreis Osterholz weitet wie bereits berichtet das Impfangebot weiter aus. Durch eine Aufstockung der mobilen Impfteams wurden in den vergangenen Wochen zahlreiche offene Impfaktionen an verschieden Orten des Landkreises angeboten. Geplant ist zudem, Anfang Dezember eine stationäre Impfstation in Osterholz-Scharmbeck einzurichten. Der Landkreis Osterholz befindet sich hierzu bereits in den Vorbereitungen. Entstehen wird die stationäre Impfstation in den ehemaligen „medimax“-Räumlichkeiten am Hördorfer Weg im Komplex des famila Gebäudes in Osterholz-Scharmbeck (Buschhausen).

22.11.2021

Das Rathaus

Sitzung des Schulausschusses am 30.11.2021

Ausschusses für touristische Entwicklung, Kunst und Kultur

Am Dienstag, dem 30.11.2021, um 19.00 Uhr, findet die nächste öffentliche Sitzung des Ausschusses für das Schulwesen im Rathaus der Gemeinde Worpswede statt.

22.11.2021

Das Rathaus

Impfaktion am 2. Advent im Kreiskrankenhaus Osterholz

Hinweis Haupteingang KKH

Um den Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises Osterholz möglichst rasch einen bestmöglichen Impfschutz zu bieten, haben sich im Kreiskrankenhaus Osterholz Freiwillige aus den Reihen des Pflegedienstes, des ärztlichen Personals und der Verwaltung zusammengeschlossen. Ziel ist es, durch eine „Adventsimpfaktion“ die Hausärztinnen und Hausärzte und das Impfteam des Landkreises zu unterstützen und einen Beitrag zum Brechen der vierten Corona-Welle zu leisten. Das Kreiskrankenhaus Osterholz bietet daher am
5. Dezember 2021 (2. Adventssonntag) ab 10:00 Uhr im Großen Saal der Gesundheitsschule Erst- und Auffrischungsimpfungen für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Osterholz an. Da nur eine begrenzte Anzahl an Impfdosen zur Verfügung steht, ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail unbedingt erforderlich. Diese wird ab sofort entgegen genommen.

18.11.2021

Das Rathaus

Landkreis Osterholz weitet Impf-Angebot aus

Starke Nachfrage nach Auffrischungsimpfungen

Schutzimpfung eines Mädchens

Das Gesundheitsamt des Landkreises Osterholz verzeichnet in den vergangenen Wochen eine hohe Nachfrage an Auffrischungsimpfungen. Diese, auch Booster genannten Impfungen, minimieren das Risiko für eine Corona-Infektion, und falls diese trotz Impfung doch eingetreten ist, gegen einen schweren Krankheitsverlauf. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Auffrischung frühestens sechs Monate nach der Zweitimpfung.

17.11.2021

Das Rathaus

Sperrung des Parkplatzes am Weyerberg in Worpswede aufgrund von Sanierungsarbeiten

viele Baustellenschilder

Bürgermeister Stefan Schwenke informiert über die Sperrung des Parkplatzes am Weyerberg. Ab Montag, den 22.11.2021 bis voraussichtlich Montag den, 13.12.2021, dauern die baulichen Maßnahmen zur Sanierung an.

17.11.2021

Das Rathaus

Bürgerbeteiligung zum Radwegekonzept

Plakat Onlinebeteiligung Radverkehr

Gegenstand dieses Konzepts ist die Verbesserung der Radinfrastruktur, sowie die Entwicklung eines kommunalen Radwegenetzes.

16.11.2021

Das Rathaus

2G-Regelung für Besucherinnen und Besucher politischer Sitzungen

Schild 2G

Die Gemeindeverwaltung Worpswede teilt mit, dass angesichts der wieder rasant steigenden Infektionszahlen mit der Covid19-Erkrankung die Teilnahme an öffentlichen Sitzungen der politischen Gremien des Gemeinderates für Bürgerinnen und Bürger nur durch die sogenannte 2G-Regelung für die interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer wegen des eingeschränkten Raumangebotes ermöglicht werden kann.

16.11.2021

Das Rathaus

Brückensanierungsarbeiten Umbeckbrücke

Baustellenschild

Bürgermeister Stefan Schwenke möchte die Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde Worpswede auf die bevorstehenden Brückensanierungsmaßnahmen in der Gemeinde und den damit verbundenen Straßensperrungen hinweisen.

15.11.2021

Das Rathaus

Straßenunterhaltungsarbeiten Umbeckweg

Baustellenschild

Bürgermeister Stefan Schwenke möchte die Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde Worpswede auf die bevorstehenden Straßenunterhaltungsmaßnahmen in der Gemeinde und den damit verbundenen Straßensperrungen hinweisen.

  • Seite 1 von 34
Zurück

Info



Staatlich anerkannter Erholungsort © Gemeinde Worpswede

schon gewusst?

  • Wollen Sie auch

    auf unserer Seite erscheinen? Sie sind Gewerbetreibender oder Kunstschaffender in der Gemeinde Worpswede? Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Eintrages auf unserer Internet-Seite!
    [weiterlesen...]