Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Dafür beachten Sie bitte folgende Regeln:

  1. Persönliche Gespräche im Rathaus und im Jobcenter (Außenstelle Am Hörenberg 1) können nur nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgen.

    Ohne Termin können wir Sie leider nicht empfangen!

  2. Formulare, wie z.B. Folgeantrag ALG II, Steuerformulare, Wohngeldantrag, etc. können nach wie vor ohne Termin aus dem Rathaus abgeholt werden.


Mit der Terminabsprache wird sichergestellt, dass Sie sich nicht länger als notwendig im Rathaus aufhalten müssen und außerdem nicht auf andere wartende Bürgerinnen und Bürger treffen. Diese Maßnahmen dienen sowohl Ihrem Schutz als auch dem Schutz der hier Beschäftigten.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie bitte gesund!

Ihre Gemeindeverwaltung

worpswede.de

Gemeinde Worpswede - Das deutsche Künstlerdorf

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles

Content

Aktuelles

  • Seite 21 von 23

30.10.2017

Das Rathaus

Bebauungsplan Nr. 33 „Ortskern Worpswede“, 13. Änderung

Planrollen

Der Bebauungsplan Nr. 33 „Ortskern Worpswede“, 13. Änderung, liegt vom 09.10.2017 – 10.11.2017 im Rathaus zur Einsicht aus.

24.10.2017

Das Rathaus

Gewerbeschau 2018 - Anmeldungen ab sofort möglich!

Gewerbeschau 2014, Stand der WTG

Zum fünften Mal nach den Jahren 2010, 2012, 2014 und 2016 wird die Gemeinde Worpswede dieses Jahr erneut eine Gewerbeschau im Gewerbegebiet Neu Sankt Jürgen organisieren.

20.10.2017

Das Rathaus

Endgültiges Ergebnis der Landtagswahl 2017 festgestellt

Wahl Abstimmung Briefwahl Umschlag Kreuz Urne

Am 15.10.2017 fand die Landtagswahl in Niedersachsen statt. Entschieden wurde über die mindestens 135 Sitze im niedersächsischen Landtag. Das vorläufige Gesamtergebnis konnte bereits am Abend des Wahlsonntags präsentiert werden. Der Kreiswahlausschuss hat in seiner heutigen Sitzung das endgültige Ergebnis der Landtagswahl festgestellt.

20.10.2017

Das Rathaus

Neue Anforderungen für Betreiber von Ölheizungen

Landkreis informiert über Neuerungen

Heizung

Im August 2017 ist die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Betreiber von Ölheizungen müssen nun einige neue Anforderungen beachten. Hierüber informiert der Landkreis auf dieser Seite.

17.10.2017

Das Rathaus

Nachwehen vom Sturm Xavier

Makensen-Eiche Worpswede

Auch fast zwei Wochen nach dem Sturm Xavier sind noch nicht alle Sturmschäden abgearbeitet. Der Bauhof der Gemeinde Worpswede arbeitet seit nunmehr 12 Tagen ausschließlich an der Beseitigung der Sturmschäden.

09.10.2017

Das Rathaus

Sturm „Xavier“ zerstört Worpsweder Kugeleiche („Mackensen-Eiche“)

Naturdenkmal nach wie vor geschützt

Makensen-Eiche Worpswede

Die weit bekannte Worpsweder Kugeleiche, auch Mackensen-Eiche genannt, konnte dem Sturm der vergangenen Woche nicht standhalten. Das Sturmtief „Xavier“ hat das bereits seit längerem vom Pilz befallene rund 350 Jahre alte Naturdenkmal am Fuße des Weyerbergs zum Auseinanderbrechen gebracht. Dennoch ist der Baum nach wie vor geschützt und bietet Lebensraum für viele Insekten, Käfer und andere Tierarten. Deshalb und besonders auch aus Sicherheitsgründen bittet der Landkreis darum, nicht die Umzäunung zu betreten, in den Baum zu klettern oder Baumteile zu entfernen.

09.10.2017

Das Rathaus

Radtour quer durch die Gemeinde Worpswede

Fahrrad

Im Rahmen des Gemeindeentwicklungsprozesses wurde der Wunsch geäußert, den Zusammenhalt zwischen den einzelnen Ortschaften der Gemeinde Worpswede weiter zu stärken.

Im Rahmen dieses Gemeindeentwicklungsprozesses wurde die Idee geboren, eine Radtour durch die Gemeinde durchzuführen, bei der alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, die einzelnen Ortschaften der Gemeinde mit allen ihren Reizen kennenzulernen.

03.08.2017

Das Rathaus

Änderungen in der Schülerbeförderung zum Schuljahr 2017/2018

Überarbeitung und Optimierung der Fahrpläne und neue Haltestelle

Schulbusschild

Zum Schuljahr 2017/2018 wird es bedingt durch organisatorische Änderungen bei einigen Schulen und durch Optimierungen des Busverkehrs Änderungen bei den Fahrplänen geben. Nähere Informationen sowie die aktuellen Fahrpläne sind ab sofort unter www.landkreis-osterholz.de zu finden.

03.08.2017

Das Rathaus

Ausstellungseröffnung Kunstwettbewerb „Ich bin so frei“

Kunstwettbewerb Zionskirche

Am Sonntag, den 6. August 2017 findet ab 10:00 Uhr die Ausstellungeröffnung zum Kunstwettbewerb „Ich bin so frei“ in der Zionskirche Worpswede statt. Zu den Unterstützern des Kunstprojektes gehören unter anderem die Künstlerhäuser Worpswede. Die Ausstellung wird bis zum 12. November 2017 zu sehen sein.

03.08.2017

Das Rathaus

Bauarbeiten zum Ausbau der K 28 in Bergedorf/Ostendorf

Kreisstraße 28 Ausbau

Der Landkreis Osterholz baut aktuell in Worpswede die Kreisstraße (K) 28 im Bereich Bergedorf/Ostendorf modern und verkehrsgerecht aus. Die Bauarbeiten finden zwischen der K 10 und der Landesstraße (L) 153 statt. Nachdem Anfang des Jahres die vorbereitenden Arbeiten durchgeführt worden sind, laufen nun die eigentlichen Bauarbeiten auf Hochtouren. Heute informierte die Kreisverwaltung im Rahmen eines Pressegespräches vor Ort über den Stand der Arbeiten.

28.06.2017

Das Rathaus

Keine Abfuhrgarantie für Gelbe Tonne

Landkreis und ASO weisen auf die „Sackabfuhr“ hin

Gelber Sack

In den letzten Tagen wurde von der Bürgerfraktion Osterholz-Scharmbeck gegenüber der Presse verbreitet, dass Bürgerinnen und Bürger des Landkreises die Möglichkeit hätten, sich selbst eine „Gelbe Tonne“ anzuschaffen und diese statt der offiziellen „Gelben Säcke“ für die Abfuhr von Verpackungsabfällen zu nutzen. Die Abfall-Service-Osterholz GmbH (ASO) und der Landkreis Osterholz weisen nun darauf hin, dass die von der Bürgerfraktion verbreitete Information nicht ganz richtig ist und beispielsweise verschweigt, dass eine Abfuhrgarantie nur für die „Gelben Säcke“ besteht.

22.06.2017

Das Rathaus

Landrat Bernd Lütjen begrüßt 13 NeubürgerInnen

Einbürgerungsfeier in Osterholz-Scharmbeck

Einbürgerung

Zur zweiten Einbürgerungsfeier in diesem Jahr begrüßte Landrat Bernd Lütjen gestern im Kreishaus 13 Bewerberinnen und Bewerber aus 10 unterschiedlichen Staaten. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte er die Einbürgerungsurkunde und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor gab jeder Bewerber eine feierliche Erklärung ab, das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik zu achten.

09.06.2017

Das Rathaus

Axel Kretschmer ist Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk Osterholz VI

Schornsteinfeger Kretschmer

Ab sofort hat Axel Kretschmer als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger den Kehrbezirk Osterholz VI mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck übernommen. Axel Kretschmer ist in der Stadt Osterholz-Scharmbeck zuständig für die Ortsteile Osterholz, Pennigbüttel, Sandhausen und Teufelsmoor. In der Gemeinde Worpswede kümmert er sich um die Ortsteile Mevenstedt, Teufelsmoor und Überhamm und in der Samtgemeinde Hambergen um einen Teil des Ortsteils Ströhe.

06.06.2017

Das Rathaus

Verleihung der Verdienstmedaille an Doris Fischer

Vorsitzende des Music Hall Worpswede e.V. erhält hohe Auszeichnung

Verdienstmedaille für Doris Fischer

Der vormalige Bundespräsident Joachim Gauck hat Doris Fischer aus Worpswede die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrat Bernd Lütjen überreichte es ihr im Rahmen einer Feierstunde in der Music Hall Worpswede. Fischer wird mit der Ehrung für ihre ehrenamtlichen Verdienste im kulturellen Bereich ausgezeichnet.

01.06.2017

Das Rathaus

"Was heißt schon alt?"

Ausstellungseröffnung am 6. Juni 2017

Logo der Ausstellung \"Was heißt schon alt?\"

Am Dienstag, den 6. Juni 2017, wird um 17 Uhr im Foyer des Kreishauses die Ausstellung "Was heißt schon alt?" eröffnet. Die Wanderausstellung des Bundesfamilienministeriums wird bis zum 20. Juni präsentiert.

  • Seite 21 von 23
Zurück

Info



Staatlich anerkannter Erholungsort © Gemeinde Worpswede

schon gewusst?

  • Wollen Sie auch

    auf unserer Seite erscheinen? Sie sind Gewerbetreibender oder Kunstschaffender in der Gemeinde Worpswede? Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Eintrages auf unserer Internet-Seite!
    [weiterlesen...]