Die Gemeindeverwaltung ist für Sie da – aber anders als früher

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,

selbstverständlich sind wir auch in Corona-Zeiten für Sie da und kümmern uns gerne um Ihr Anliegen.

Dafür beachten Sie bitte folgende Regeln:

  1. Persönliche Gespräche im Rathaus und im Jobcenter (Außenstelle Am Hörenberg 1) können nur nach telefonischer Terminvereinbarung erfolgen.

    Ohne Termin können wir Sie leider nicht empfangen!

  2. Formulare, wie z.B. Folgeantrag ALG II, Steuerformulare, Wohngeldantrag, etc. können nach wie vor ohne Termin aus dem Rathaus abgeholt werden.


Mit der Terminabsprache wird sichergestellt, dass Sie sich nicht länger als notwendig im Rathaus aufhalten müssen und außerdem nicht auf andere wartende Bürgerinnen und Bürger treffen. Diese Maßnahmen dienen sowohl Ihrem Schutz als auch dem Schutz der hier Beschäftigten.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie bitte gesund!

Ihre Gemeindeverwaltung

worpswede.de

Gemeinde Worpswede - Das deutsche Künstlerdorf

[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

Sie sind hier: Rathaus » Aktuelles

Content

Aktuelles

  • Seite 21 von 23

03.08.2017

Das Rathaus

Ausstellungseröffnung Kunstwettbewerb „Ich bin so frei“

Kunstwettbewerb Zionskirche

Am Sonntag, den 6. August 2017 findet ab 10:00 Uhr die Ausstellungeröffnung zum Kunstwettbewerb „Ich bin so frei“ in der Zionskirche Worpswede statt. Zu den Unterstützern des Kunstprojektes gehören unter anderem die Künstlerhäuser Worpswede. Die Ausstellung wird bis zum 12. November 2017 zu sehen sein.

03.08.2017

Das Rathaus

Bauarbeiten zum Ausbau der K 28 in Bergedorf/Ostendorf

Kreisstraße 28 Ausbau

Der Landkreis Osterholz baut aktuell in Worpswede die Kreisstraße (K) 28 im Bereich Bergedorf/Ostendorf modern und verkehrsgerecht aus. Die Bauarbeiten finden zwischen der K 10 und der Landesstraße (L) 153 statt. Nachdem Anfang des Jahres die vorbereitenden Arbeiten durchgeführt worden sind, laufen nun die eigentlichen Bauarbeiten auf Hochtouren. Heute informierte die Kreisverwaltung im Rahmen eines Pressegespräches vor Ort über den Stand der Arbeiten.

28.06.2017

Das Rathaus

Keine Abfuhrgarantie für Gelbe Tonne

Landkreis und ASO weisen auf die „Sackabfuhr“ hin

Gelber Sack

In den letzten Tagen wurde von der Bürgerfraktion Osterholz-Scharmbeck gegenüber der Presse verbreitet, dass Bürgerinnen und Bürger des Landkreises die Möglichkeit hätten, sich selbst eine „Gelbe Tonne“ anzuschaffen und diese statt der offiziellen „Gelben Säcke“ für die Abfuhr von Verpackungsabfällen zu nutzen. Die Abfall-Service-Osterholz GmbH (ASO) und der Landkreis Osterholz weisen nun darauf hin, dass die von der Bürgerfraktion verbreitete Information nicht ganz richtig ist und beispielsweise verschweigt, dass eine Abfuhrgarantie nur für die „Gelben Säcke“ besteht.

22.06.2017

Das Rathaus

Landrat Bernd Lütjen begrüßt 13 NeubürgerInnen

Einbürgerungsfeier in Osterholz-Scharmbeck

Einbürgerung

Zur zweiten Einbürgerungsfeier in diesem Jahr begrüßte Landrat Bernd Lütjen gestern im Kreishaus 13 Bewerberinnen und Bewerber aus 10 unterschiedlichen Staaten. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte er die Einbürgerungsurkunde und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Zuvor gab jeder Bewerber eine feierliche Erklärung ab, das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik zu achten.

09.06.2017

Das Rathaus

Axel Kretschmer ist Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk Osterholz VI

Schornsteinfeger Kretschmer

Ab sofort hat Axel Kretschmer als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger den Kehrbezirk Osterholz VI mit Sitz in Osterholz-Scharmbeck übernommen. Axel Kretschmer ist in der Stadt Osterholz-Scharmbeck zuständig für die Ortsteile Osterholz, Pennigbüttel, Sandhausen und Teufelsmoor. In der Gemeinde Worpswede kümmert er sich um die Ortsteile Mevenstedt, Teufelsmoor und Überhamm und in der Samtgemeinde Hambergen um einen Teil des Ortsteils Ströhe.

06.06.2017

Das Rathaus

Verleihung der Verdienstmedaille an Doris Fischer

Vorsitzende des Music Hall Worpswede e.V. erhält hohe Auszeichnung

Verdienstmedaille für Doris Fischer

Der vormalige Bundespräsident Joachim Gauck hat Doris Fischer aus Worpswede die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Landrat Bernd Lütjen überreichte es ihr im Rahmen einer Feierstunde in der Music Hall Worpswede. Fischer wird mit der Ehrung für ihre ehrenamtlichen Verdienste im kulturellen Bereich ausgezeichnet.

01.06.2017

Das Rathaus

"Was heißt schon alt?"

Ausstellungseröffnung am 6. Juni 2017

Logo der Ausstellung \"Was heißt schon alt?\"

Am Dienstag, den 6. Juni 2017, wird um 17 Uhr im Foyer des Kreishauses die Ausstellung "Was heißt schon alt?" eröffnet. Die Wanderausstellung des Bundesfamilienministeriums wird bis zum 20. Juni präsentiert.

31.05.2017

Das Rathaus

Zur Schule – Aber sicher!

Landkreis und Polizei veranstalten am 11. Juni einen Verkehrssicherheits-tag für Kinder

Verkehrssicherheit

Kinder sind neugierig und spontan. Gerade diese Eigenschaften bringen im Straßenverkehr leider oftmals ein erhöhtes Risiko mit sich, denn Kinder lassen sich schnell von interessanten Dingen in ihrer Umgebung ablenken und laufen los, ohne vorher lange zu überlegen. Schulanfängerinnen und -anfänger stehen daher vor besonderen Herausforderungen. Um sie gut auf den neuen Lebensabschnitt vorzubereiten, veranstalten die Polizeiinspektion Verden/Osterholz und der Landkreis Osterholz am Sonntag, den 11.06.2017 von 14:00 bis 17:00 Uhr einen gemeinsamen Verkehrssicherheitstag unter dem Motto „Zur Schule – Aber sicher!“.

19.05.2017

Das Rathaus

Kampagne „Mehrweg to go“ startet

Einweg Mehrweg

Ab sofort startet die Kampagne „Mehrweg to go“. An 46 Bäckereien und Tankstellen im Kreisgebiet werden nun bis zum 30.09.2017 zu jeder To-Go Spezialität hochwertige Mehrwegbecher im Landkreisdesign zum Preis von 3,50 Euro angeboten (solange der Vorrat reicht). Wer seinen eigenen Mehrwegbecher mitbringt erhält sogar einen Rabatt auf sein Heißgetränk. Zudem lockt ab sofort bis zum 20.05.2017 ein attraktives Gewinnspiel mit Gesamtgewinnen in Höhe von 900 Euro. Welche Verkaufsstellen mitmachen erfahren Sie hier.

20.04.2017

Das Rathaus

Sammelverordnung tritt in Kraft

Sammelverordnung Hammeniederung und Teufelsmoor

Am 07.12.2016 hat der Kreistag die Sammelverordnung über Natur- und Landschaftsschutzgebiete im Bereich „Hammeniederung“ und „Teufelsmoor“ beschlossen. Gestern wurde sie offiziell im Niedersächsischen Ministerialblatt veröffentlicht und tritt somit heute, am 20. April 2017, in Kraft.

28.02.2017

Das Rathaus

Kreiswettbewerb 2017 „Unser Dorf hat Zukunft“

Informationsveranstaltung im Kreishaus

Unser Dorf hat Zukunft 2017

In einem jeweils dreijährigen Rhythmus findet von der Kreis- bis zur Bundesebene der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt. In diesem Jahr ist es wieder soweit. Der Bundeswettbewerb startet mit der ersten Runde, dem vorgeschalteten Kreiswettbewerb. Für interessierte Ortschaften und Personen findet am 06.03.2017 um 17:00 Uhr im Kreishaus eine Informationsveranstaltung statt.

21.10.2016

Das Rathaus

Wahlergebnis der Wahl zum Seniorenbeirat

Wahlkreuz

Am 21.10.2016 wurde das Wahlergebnis der Wahl zum Seniorenbeirat der Gemeinde Worpswede festgestellt.

25.08.2016

Das Rathaus

Verabschiedung des alten Seniorenbeirats der Gemeinde Worpswede

Gerhard Witte, Dieter Grohs, Werner Günther, Inge Grotheer, Roswitha Ebeling, Otto Claus, Klaus Rohlfink, Alfred Grimm, Stefan Schwenke (v. l.)

Im Oktober dieses Jahres wird der neue Seniorenbeirat gewählt. Bürgermeister Stefan Schwenke und der Vorsitzende des Jugend- Sport- und Sozialausschusses, Herr Gerhard Witte, bedanken sich bei den Mitgliedern des Seniorenbeirats für seine engagierte Arbeit. Die Mitglieder des Seniorenbeirats hatten sich aktiv für die Anliegen der älteren Mitbürger eingesetzt.

19.07.2016

Das Rathaus

Änderungen in der Schülerbeförderung zum Schuljahr 2016 / 2017

Überarbeitung und Optimierung der Fahrpläne

Schulbusschild

Zum Schuljahr 2016 / 2017 wird es bedingt durch organisatorische Umgestaltungen bei einigen Schulen und Optimierungen des Busverkehrs Änderungen bei den Fahrplänen geben.

08.06.2016

Das Rathaus

Sammelverordnung im Bereich Hammeniederung/Teufelsmoor

Beschluss wird auf Sonderkreistag im Oktober verlegt

Sammelverordnung Verlegung

Der Landkreis beabsichtigt, im Bereich „Hammeniederung“ und „Teufelsmoor“ zwei Naturschutzgebiete und drei Landschaftsschutzgebiete auszuweisen. Dazu soll eine Sammelverordnung durch den Kreistag erlassen werden. Im Februar wurde hierzu ein Entwurf vorgelegt und in einem breiten Beteiligungsverfahren die Öffentlichkeit eingebunden. Daraufhin sind 364 Stellungnahmen eingegangen, die die Kreisverwaltung derzeit auswertet. Um mit allen Einwendungen sachgerecht umgehen zu können, hat der Landkreis jetzt entschieden, den geplanten Beschlusstermin des Kreistages zu verlegen. Hierüber informierten heute Landrat Bernd Lütjen, der Dezernent für Ordnung, Bauen, Umwelt Dominik Vinbruck und der Leiter des Planungs- und Naturschutzamtes Johannes Kleine-Büning.

  • Seite 21 von 23
Zurück

Info

schon gewusst?

  • Wollen Sie auch

    auf unserer Seite erscheinen? Sie sind Gewerbetreibender oder Kunstschaffender in der Gemeinde Worpswede? Nutzen Sie die Möglichkeit eines kostenlosen Eintrages auf unserer Internet-Seite!
    [weiterlesen...]